Alaaf Poppelsdorf! – Individuelle Kamelle by Alyona Rutzen.

Bonn/ Poppelsdorf. Karneval 2017. – Ganz versteckt, zwischen Laubbäumen und Tannen, befindet sich ein blau-rotes skandinavisches Holzhäuschen, welches man eher in Schweden oder Norwegen, nicht aber mitten in Bonn erwarten würde. Diesen zauberhaften Ort hat sich die Fotografin, Illustratorin, Grafik- und Web-Designerin Alyona Rutzen (http://alyonarutzen.de/) zusammen mit ihrer Familie ausgesucht, um hier zu leben & kreativ tätig zu sein. Ich war eingeladen, sie in ihrer eigenen inspirierenden Welt zu besuchen & kennenzulernen.

Als „nur zugezogene Rheinländerin“ bin ich mit Jecken, Kamellen, Alaaf & Co. nicht groß geworden. Der ambitionierte Zugang zur sogenannten 5. Jahreszeit fehlt mir daher etwas. Umso aufgeschlossener und gespannter war ich, Alyonas Projekt „Alaaf Poppelsdorf“ mit begleiten zu dürfen.

img_2151

Alyona selbst ist ebenfalls zugezogene Bonnerin, lebt aber voll und ganz für ihr Poppelsdorfer Viertel und möchte lokale Traditionen und die rheinländische Kultur unterstützen. Also hat sie sich diese Saison entschieden, den Karnevalsumzug „Vierdelszoch der Poppelsdorfer Karreschubser“ (http://www.poppelsdorf.de/) mit selbst gestalteten „Kamellen“ zu sponsern.

Die liebevoll befüllten Beutel enthalten Lollis, Gummibärchen, Flummis oder Luftballons & buntes Konfetti. Als Extra gibt es zusätzlich noch einen schönen Aufkleber mit dem „Jecken Hasen“, welcher speziell für diesen Anlass von Alyona designed wurde. Wer mag, kann auch auf ihre Homepage gehen – auf dieser finden die Kids tolle kostenlose Ausmalvorlagen zum Herunterladen (http://alyonarutzen.de/fuer-kids/).

img_20170125_101040.jpg

Tatkräftige Unterstützung hatte die Designerin bei diesem Projekt ganz besonders durch ihre beiden Töchter Emma & Grace. Diese haben ihre Mama bei der Planung & Umsetzung inspiriert und beim Ein-(und Aus-)Packen der Beutel geholfen.

img_6099

Die zahlreichen Kamelle gehen als Geschenk an den St. Sebastian Kindergarten & die Clemens-August-Schule in Bonn-Poppelsdorf. Damit unterstützt Alyona den ehemaligen Kindergarten und die aktuelle Schule ihrer Tochter.

img_2158

Ihr sind zwei Dinge ganz besonders wichtig: Zum einen will sie die lokale Kultur & Tradition des Straßenkarnevals insbesondere für Kinder aufrechterhalten. Zum anderen sollen die kleinen Karnevalisten beim Karnevalsumzug etwas Sinnvolles bekommen – mit den tollen Malvorlagen haben die Kids jetzt auch etwas Schönes für Zuhause, um mal wieder nach Herzenslust die Buntstifte schwingen zu können. Lieber klein, dafür fein – und die Kreativität des Nachwuchses wird dadurch auch noch gefördert.

Mich hat dieses unglaublich schöne Projekt voll und ganz überzeugt. Und da so viel Arbeit, Liebe zum Detail & Kreativität dahinter stecken, verdient es einfach eine besondere Erwähnung.

Ganz stolz & voller Vorfreude darf ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass Alyona ein Logo für meinen Blog entwerfen wird. Ich freue mich schon riesig & danke ihr für den kreativen Austausch und die Einladung in ihr skandinavisches Traumhäuschen in Bonn.

Ich entschwinde dieses Jahr dem Karneval – wünsche aber allen Jecken eine schöne Zeit.
Alaaf Poppelsdorf!

Fotos: HEJ LIV. und Alyona Rutzen visual artist.

 

Eine Antwort auf „Alaaf Poppelsdorf! – Individuelle Kamelle by Alyona Rutzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s