Roadtrip in den Norden. – Teil 3 / Göteborg.

Roadtrip in den Norden. – Teil 2: Roadtrip in den Norden. – Teil 2 / Schwedens Westküste.

T E I L 3 – G Ö T E B O R G

August 2017. – Auf unserem Weg von Deutschland über Dänemark bis nach Schweden ging es weiter die Westküste entlang. Nach 2 Tagen in der Natur inklusive Wandern & Camping stand nun wieder eine Stadt auf dem Programm. Göteborg.

IMG_4140

Für die Nacht war jede Menge Regen angekündigt – daher war Camping (leider) keine Option. Also haben wir spontan in der Stadt ein Backpackers Hotel bezogen. Das war, sagen wir mal, so „schön“, dass wir beschlossen haben, ab da nur noch in unserem Zelt zu übernachten – komme was wolle.

Die Stadt konnten wir zu Fuß erkunden. Zufällig wohnten wir ganz in der Nähe der tollen, schnuckeligen Altstadt Haga. Wer süße schwedische Häuschen, ein bisschen studentisches Flair & individuelle Shops sucht, der ist hier genau richtig.

IMG_4141IMG_4145

Das Leben spielt sich auf der Straße ab – egal bei welchem Wetter. Man sitzt beisammen beim Käffchen & einer Zimtschnecke (= „fika“) und plaudert über den Alltag. In den Gassen herrscht eine entspannte & einladende Atmosphäre. Mit eiserner Disziplin sind wir an all den Leckereien vorbei geschlendert und haben diese nur aus der Ferne bewundert. Sonst kommt man am Ende mit einer „Kanelbulle“ (= Zimtschnecke) mehr auf den Hüften wieder aus dem Urlaub zurück. 🙂

Auf einmal hatte ich einen blumigen, angenehmen & natürlichen Duft in der Nase – und da fiel es mir auf: Ein verstecktes Lädchen, das mit dem Slogan „Support your local soapdealer“ warb. Tvåla & Tvaga – eine Seifenmanufaktur.

IMG_4146IMG_4150

Die bereits schon vor dem Laden äußerst ansprechende Vintage-Dekoration mit alten Möbeln, Bilderrahmen & Waschutensilien setzte sich dann auch im Innern fort. Neben einer alten Emaille-Waschschüssel konnte man auch eine freistehende Badewanne, sowie allerhand Bürsten & Krüge finden. Und natürlich die hausgemachten Produkte – Seife, Seife, Seife. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen, an den ganzen Varianten, wie Lavendel, Olivenöl & Co. ausgiebig zu schnuppern. Natürliche Aromen machen einen irgendwie sofort happy.

Nach einem kurzen Schwatz mit der Besitzerin, die mir versicherte, dass sie ihre Seifen mit den eigenen Händen in der Werkstatt hinten im Laden frisch herstelle, konnte ich gar nicht anders – und habe mit dem Kauf einer Pfefferminzseife den „lokalen Seifenhändler unterstützt“. Die Seife roch übrigens so intensiv, dass unser Auto den Rest des Roadtrips sehr frisch & nach Kaugummi geduftet hat. (Link zum Shop: https://tvalaochtvaga.se/)

IMG_4148IMG_4152

Durch die Lage am Meer ist Göteborg, ähnlich wie Kopenhagen, vom Stil her sehr maritim und nordisch geprägt. Und natürlich gibt es auch hier: Fisch. Das Besondere ist, dass es in der Innenstadt eine große, alte Fischhalle gibt, die als „Fischkirche“ bezeichnet wird – dafür spricht die architektonische Form des Gebäudes. Im Innern kommt dann jeder Liebhaber von Meeresfrüchten auf seine Kosten.

IMG_4159IMG_4160

Wir haben uns an dem Tag (wie so oft auf dieser Reise) einfach durch die Gegend treiben lassen und haben geschaut, was wir so entdecken. Neben vielen, schönen kleinen Shops sind wir auch immer wieder auf tolle Blumenläden gestoßen – die ich natürlich fotografieren musste. Blumen machen einfach alles schöner.

IMG_4170IMG_4163

Am Abend gab es noch ein leckeres Pale Ale in der „Bar normal“. Dort konnte man das entspannte, studentische Flair genießen & beim fruchtigen Melone-Honig-Aroma des Bieres die letzten Tage Revue passieren lassen. Am nächsten Tag sollte es dann schon weiter gehen – weiter Richtung Norden. Ins wunderschöne Naturreservat Glaskogen. Wir konnten es kaum erwarten, endlich in der puren, schwedischen Natur anzukommen.

Roadtrip in den Norden. – Teil 4 / Naturreservat Glaskogen. (folgt) …

Werbeanzeigen

2 Antworten auf „Roadtrip in den Norden. – Teil 3 / Göteborg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s