Wonnetörtchen – Bonn.

Bonn/ Rheingasse. – Am liebsten gehe ich in die Bonner Innenstadt zum Bummeln & Schaufenster-Shopping. Gibt es etwas Neues? Wo kann man ein bisschen stöbern? Und wenn ich dann vielleicht eine kleine Nettigkeit gefunden habe, möchte ich den Nachmittag bei einem duftenden Kaffee an einem gemütlichen Ort ausklingen lassen. Das geht jetzt neuerdings bei der lieben Agnes in ihrem Cupcake-Himmel, dem WONNETÖRTCHEN.

IMG_4782IMG_4755

Das Café hat erst vor wenigen Monaten eröffnet, erfreut sich aber bereits jetzt schon größter Beliebtheit – bei Freunden und Freundesfreunden, aber auch bei Geschäftsleuten, Schifffahrtstouristen und Studenten. Eine bunte Mischung an Gästen – also gibt es hier natürlich auch eine bunte Mischung an Cupcakes.

IMG_4764IMG_4778

Von Fräulein Susi, über Otto und Dennis, bis hin zu Frida und Spencer. Hier gibt es jeden Tag andere „Charaktere“ in der Auslage. Die Törtchen haben Eigennamen, um ihnen Individualität und eine Persönlichkeit zu verleihen – teilweise inspiriert von realen Personen aus dem Freundeskreis. So findet hier jeder Gast einen passenden, süßen Begleiter für die Kaffeepause vor Ort (oder auch To Go).

IMG_4741IMG_4784

Ich habe meinen Latte Macchiato zusammen mit „Kim“ genossen – einem Kokos-Törtchen mit Avocado-Topping. Ich kann nur sagen, es lohnt sich, mal mutig zu sein & eine ungewöhnliche Sorte zu probieren. Es schmeckte sagenhaft!

IMG_4760IMG_4766

Die liebe Agnes (nein, sie ist kein Cupcake, sondern die Besitzerin des Cafés) hat mir dann auch eine Weile Gesellschaft geleistet & ein bisschen über ihr Projekt erzählt. Als gelernte Werbetexterin hat sie sich viele Gedanken zum Namen und zum Konzept gemacht. WONNETÖRTCHEN hat sie bewusst so gewählt – es sollte eine deutsche Bezeichnung sein. Statt des englischen Begriffes „Cupcake“ entschied sie sich daher für „Törtchen“. Zusätzlich sollte ein alter deutscher Begriff den Namen vollenden. Und was passt da besser, als die Wonne?

IMG_4751.JPG

Die Farbgebung kommt ebenfalls nicht von ungefähr. Der Kontakt mit dem Red Velvet Cupcake in den USA hat Agnes nachhaltig geprägt. Und so findet man im Logo und in der Inneneinrichtung vor allem Rottöne wieder – sie erinnern an die rostroten Cupcakes, deren Farbe durch eine chemischen Reaktion beim Backen zustande kommt.

IMG_4739IMG_4771

Im Sommer kann man auch draußen vor dem Café sitzen und sein Törtchen genießen (jetzt im Winter stehen die hübschen Bänke drin). Und wer Kinder dabei hat – kein Problem: für die gibt es eine spezielle Ecke zum spielen.

IMG_4791

Ich fand es unheimlich entspannend & hyggelig, dort mein After-Shopping-Käffchen zu trinken & so nette Leute kennen zu lernen (Anmerkung: hygge = ein nordischer Begriff für Gemütlichkeit, Wohlbefinden & eine gute Zeit).

Schaut vorbei & probiert euch durch die vielen Kreationen an Törtchen – es gibt ständig eine neue Auswahl. Daher lohnt es sich auch, dort öfters mal eine süße Auszeit zu verbringen. 🙂

http://www.wonnetoertchen.de/

IMG_4777IMG_4780

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s